Apocalypse Gildenforum

Das Gildenforum der Runes of Magic Gilde Apocalypse (Scabhta).


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

!Wichtig! Neue Gildenführung !Wichtig!

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 !Wichtig! Neue Gildenführung !Wichtig! am Mo Jul 19, 2010 8:13 pm

Wie ihr sicher mitbekommen habt, ging es in den letzten Tagen drunter und drüber. Fakt ist: Deathangel hat die Gilde verlassen und nun ist es an der Zeit eine Entscheidung zu treffen, wie es mit der Gilde, speziell der Gildenführung weitergeht.

Zunächst steht die Frage im Raum, welche Führungsstruktur herrschen soll. Dazu bitte ich euch, eure Ideen einzubringen, damit wir schon mal eine Art Grundgerüst aufbauen können.

Brainstorming angesagt! Very Happy

*Jonas aka Scyth darf nicht teilnehmen bzw gewählt werden!*



Zuletzt von alex am Mo Jul 19, 2010 8:42 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Benutzerprofil anzeigen

2 Re: !Wichtig! Neue Gildenführung !Wichtig! am Mo Jul 19, 2010 8:28 pm

Ich fände es gut, wenn eine Art "Gildenrat" die Gilde führen würde. Dieser Gildenrat entscheidet über Aufnahmen und Änderungen betreffend der Gilde. Wäre halt besser, als wenn eine Person die alleinige Macht hätte. :-)

Könnten uns alle mal im TS versammeln, um dann gemeinsam zu entscheiden, aus welchen Mitgliedern dieser Gildenrat bestehen soll.

Benutzerprofil anzeigen

3 Re: !Wichtig! Neue Gildenführung !Wichtig! am Mo Jul 19, 2010 8:38 pm

Ich würde zwei Modelle vorschlagen.

I.Es wird ein Charakter auf einem neuen Account erstellt, welcher Leader-Rechte bekommt.
Fünf Spieler werden jetzt als gleichberechtigte Co-Leader ernannt, welche jeweils Zugriff
auf die Logindaten bekommen.
Bei Gildenangelegenheiten wird unter den Co-Leadern demokratisch entschieden
was passiert. Ob es Sperrminoritäten o.ä. geben soll kann ja noch geklärt werden.

Vorteile:
es hat zu fast jedem Zeitpunkt jemand Zugriff auf Leader-Optionen.
Nachteile:
es hat zu fast jedem Zeitpunkt jemand Zugriff auf Leader-Optionen.
(Jeder kann jeden Scheiß machen, ohne absolutes Vertrauen geht also nichts!)
keiner hat bei strittigen Entscheidungen alleiniges Veto- bzw Entscheidungsrecht

II.Ein Spieler wird zum Leader gewählt, dieser hat als einziger Zugriff auf die Leader- Optionen. Der Leader hat bei Entscheidungen der Co-Leader Vetorecht und Entscheidungsrecht, falls unter diesen nicht einstimmig entschieden wurde.
Unter dem Leader werden Co-Leader ernannt, diese sollten jeweils die maximal möglichen Rechte haben, sodass möglichst die Gilde auch dann handlungsfähig bleibt, wenn der Leader mal offline ist.

Vorteile:
- eine Person kann bei strittigen Entscheidungen das Problem lösen.
- keiner hat die Möglichkeit groß Unfug anzustellen (außer dem Leader^.^)
Nachteile:
- eine Person kann bei strittigen Entscheidungen das Problem lösen.
(nicht wirklich demokratisch, böse und so!)

Denke das wärs erstmal. Alle anderen Dinge können ja später geklärt werden.

Benutzerprofil anzeigen

4 Re: !Wichtig! Neue Gildenführung !Wichtig! am Mo Jul 19, 2010 11:57 pm

Ich bin für das erste Modell..

Egal wer bisher Leader war, bisher gab es eigentlich immer Rückfragen bei Entscheidungen und es wurde gemeinsam entschieden. Also glaube ich, wird es auch weiterhin mit Absprachen funktionieren.

Benutzerprofil anzeigen

5 hassabalussa am Di Jul 20, 2010 3:18 am

Also die Systeme von Alex sidn ja schon ok aber es gibt manchmal Situationen da ist es nicht so einfach.

Mein Voschlag ist es bedeis ein bischen zu verbinden denn am Ende des Tages sollte es immer einen betsimmten Ansprechpartner geben auch für die Leute aus dem Rat.
Es ist einfach so manche Entscheidungen sollten halt schnell und undemokratisch gelöst werden ( Zeit Frage z.B. in ner Ini wer kann mit wer nicht falls ein Platz frei wird oder 2 gleichzietig on kommen und mit wollen oder bestimmte Einhaltungen von Regeln z. B. Pausen und ob man weiter macht oder nicht in einer Ini).
Auf ein Gidlerat sollte man jedoch nie verzichten in Fragen wie Aufnahme von Spielern oder Lootregeln usw. dieser sollte immer mind. aus 3 bis 4 Spielern gebildet werden die bock drauf haben den das ist Wichtig.Diese sollten die Gilde immer wieder in die richtige Bahn lenkt und sich immer wieder Gedanken machen was man besser machen kann.

Edge hat gesprochen^^

Benutzerprofil anzeigen

6 Re: !Wichtig! Neue Gildenführung !Wichtig! am Di Jul 20, 2010 7:52 pm

Nicht Alex, sondern Sören :X
Aber ich seh das so ähnlich wie mein Vorposter. Man sollte einen Gildenrat, mit einer Gildenratsleitung wählen. Diese Leitung sollte bei schweren Fragen ein Vetorecht und das endgültige Wort haben. Des weiteren kann man den Gildenrat in verschiedene Sektionen unterteilen. Z.B. Raidplanung, Diplomatie, Forummanager, o. ä..
Des weitern muss das Rangsystem geändert werden, da das aktuelle totaler Bullshit ist. xD
Ich schlage hier ein unkompliziertes System vor, à la Gildenratsführer, Gildenrat, Member und Trial.
Die Anzahl der Ratsmitglieder sollte bei 4-5 verweilen, wobei zu diesen auch schon der Leiter dazu gezählt wird.
Natürlich hat dieses Prinzip den Nachteil, das einer eine Vormachtsstellung einnimmt, wobei das bei nötigem Respekt und Vertrauen, kein großes Problem darstellen sollte.

Die Bestimmung der Ratsmitglieder, kann dann durch eine relative Mehrheitswahl erfolgen. Die Wahl der Leiters erfolgt separat als erstes.

Das wars von mir, danke und bye :-*
greetz Alex aka Lanaé.



Benutzerprofil anzeigen

7 Re: !Wichtig! Neue Gildenführung !Wichtig! am Di Jul 20, 2010 8:20 pm

also ich denke auch die mischung machts, da es kleine streitigkeiten immer mal geben wird auch unter einem gildenrat sollte es einfach jemanden geben der bissel obendrüber steht und in so einem fall das letzte wort draufsetzen kann und ansonsten das ganze durch den gildenrat geklärt und geleitet wird. So sollte es in seltensten fällen zu großen problemen kommen und ich denke wenn jeder sich da etwas angagiert läufts super weiter nu.

Náurîthíl

Benutzerprofil anzeigen

8 Re: !Wichtig! Neue Gildenführung !Wichtig! am Mi Jul 21, 2010 11:32 am

Sörens Vorschläge sind gut. Würde auf jeden Fall die Ein Spieler Variante als Leader bevorzugen, dann kann nur einer ausrasten, wenns Ärger gibt, bei 5 Leuten können auch 5 Leute Unfug treiben wenns persönlichen Trouble gibt, sprich derjenige könnte Paßwort des Leaderchars ändern oder sogar die Gilde auflösen. Dann schon lieber einen, dem man tot- ähh gildensicher vertrauen kann.
Und wie bisher 4-5 Coleader, die alle Rechte haben.

Die Leader Person soll natürlich keine zusätzlichen Rechte gegenüber den anderen haben. Aber wir brauchen sie z.B. für GK Anmeldungen. Also sollte es auch jemand sein, der um 22 Uhr regelmäßig on ist ^^

Benutzerprofil anzeigen

9 Gildenführung, Rat etc. am Do Jul 22, 2010 2:52 pm

So nun versuch ich mich auch mal.

Ich finde ihr habt im Grundprinzip alle Recht.
Jedoch seh ich es so das ein Gildenrat Demokratisch sein soll also definitiv 5 Gildenrat member, damit man "ohne" den Vorherrscher sprich dem Gildenleiter (der nur in ausnahmesituationen zur Hilfe gerufen wird) eine Entscheidung fällen kann. Ausserdem hätte man mehr Ansprechpartner die dann unter Umständen eine Konferrenz berufen und das nötige ausdiskutieren können.

Also im Endeffekt um es auf den Punkt zu bringen, Vertrauen muss da sein und ist denk ich mal auch da zumindest von meiner Seite aus.
5 Leute für den Gildenrat, 1 Person mit 2 Stimmen so gesehen als Leader (Können, wenn! euch das mit 2 Stimmen net Recht erscheint auch mehr sein).

Zu den Gildenrängen würd ich auch gern was sagen, jedoch ist es net das Passende Thema =)

Zur Wahl der Leute, mein Vorschlag:

ca. 15 AKTIVE Leute vorschlagen (Wegen Auswahl)
Jeder Gibt einem dieser Leute über das Forum anonym eine Stimme, (das ist möglich ich weiß es) und die mit den meisten Stimmen werden dann aufgestellt für den Gildenrat, der mit den allermeisten Stimmen ist halt Leader (Demokratischer geht es nicht!)
Welche Position dann wem zugeordnet wird liegt dann in der Hand dieser Leute und muss dann mit diesen Abgesprochen werden INTERN.

LG Dimi
btw. sry für Roman Wink

Benutzerprofil anzeigen

10 Re: !Wichtig! Neue Gildenführung !Wichtig! am Do Jul 22, 2010 3:36 pm

Also. Soweit ich es bisher sehe werden drei Systeme favorisiert.
Ich würde nun vorschlagen diesen Thread zu schließen und einen neuen zu erstellen um dort über die drei Alternativen abstimmen zu lassen.
Möchte man das ganze möglichst demokratisch gestalten, sollte hierbei ersteinmal ermittelt werden, welche beiden Vorschläge die meisten
Stimmen bekommen um danach noch einmal direkt zwischen diesen zu entscheiden.
Falls jemand andere Vorschläge zum Wahlmodus hat: Bitte schreiben! Smile
Als die drei Möglichkeiten sehe ich momentan...

1. Modell ohne Leader. Gildenrat (5 Member) entscheidet demokratisch, gemeinsamer Zugriff auf Leader-Login.
2. Modell mit "kleinem" Leader. Gildenrat (4 Member+ Leader) entscheidet, bei Unklarheit entscheidet der Leader.
3. Modell mit "absolutem" Leader. Gildenrat besteht unter dem Leader, Leader kann entscheiden wenn er es für notwendig hält.

Falls jemand noch ein anderes Modell vorschlagen will, bitte schnell schreiben! Wink
Im neuen Thread sollte man natürlich die Modelle noch etwas genauer beschreiben.

Wie genau später die Gildenführung gewählt werden sollte, würde ich erst hiernach klären. Ebenso die Sache mit unserem Rangsystem. Wink

Soeren

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten